© herbert hindringer, 2007 kostenlose Statistik

 

ein hoch namens myriam

"und wenn dein haus in flammen steht

die feuerwehr kommt nicht, sie findens nicht

is eh klar, ich hab dich ja auch ein leben lang gesucht

dann werd ich das feuer löschen, wirst sehen

du brauchst nur dein gesicht zum himmel drehen

ich werd dir ne schwarze wolke holen

und ein großer regen wird niederfallen

und alles ist gut"

(ludwig hirsch, regen)

 

 

an ersten tagen:

ich würde dich behalten, wenn du den schlüssel verlierst.

ich würde dich vom netz nehmen, wenn du zu spinnen anfängst.

und ich würde bei dir bleiben, immer zweimal mehr als du.

 

mich anteilig:

du weißt, ich mag die texte auf milchtüten oder auf kakaoflaschen. wenn da von "köstlichem genuß" und "allerfeinsten zutaten", sowie "sorgfältiger zubereitung" die rede ist. ich mag die worte vollmilch und milchanteil, ich mag, wenn da steht "vor gebrauch schütteln" oder "am besten kühl genießen". es schmeckt dann aber auch vorzüglich. ich mag es, wenn versprechen gehalten werden.

was ich aber noch lieber mag als kakao: dich.

auf dir steht gar nichts, aber ich steh auf dich. ich genieße dich, am besten so wie du bist, mit viel herzfett im michanteil.

 

polaroid oder: momentaufnahme

weil wir uns schon über ein jahr lieben und ich mich dabei so geliebt fühle.

weil du heute 29 wirst und mich auch in diesem alter noch anstrahlst, als wäre ich deine erste geburtstagstorte.

weil ich es schaffe, dich zu sehen, wenn ich die augen zumache. und weil ich sie öffne, ohne einen verlust zu erleiden. du bist da. du bist eine treue seele.

 

 

lieblingswetter