© herbert hindringer, 2005 kostenlose Statistik

flussbett

 

das glück sei woanders dachte man

und rasierte sich das schamhaar zur pfeilspitze

richtung unschuld

ein langer winter endete dort

wo eines morgens regenwasser durch die dachrinnen

in den boden hinab rauschte

brauchte man nicht einmal die augen zu öffnen

um auf einem schiff wach zu werden

ein frühmorgendlicher regen war das

was man noch erwarten wollte

bevor man sich per annonce ein aktmodell suchte

das nach zu vielen sitzungen liegen blieb

sodass man beim ausziehen das bett aufgeben musste

sich ganz leise hinausschlich

nur mit sonntagen im gepäck

stand einem die neue stadt misstrauisch gegenüber

war gleich eine bäckerei

man schloss die fenster

und schraubte so lange an seinem kopf herum

bis die trockenhaube endlich passte

flussbett

wilcocover

blauer fleck

verkapselung

 

amselherz

wednesday morning 3 am

weitere texte: